Unsere Seite nutzt Cookies um persönliche Einstellungen zu speichern.
Zusätzlich nutzt unsere Seite Tracking mit Google Analytics, was uns bei der Verbesserung der Webseite unterstützt.
Welche Einstellung dürfen wir für Sie nutzen? Weitere Hinweise dazu finden Sie auf unserer Datenschutzseite .

Geschichte - Übersicht

Alle wichtigen Stationen des SkF im Überblick.

Gründung

Agnes Neuhaus gründet in Dortmund den Katholischen Fürsorgeverein. Der Verein breitet sich schnell über ganz Deutschland aus.

1899

Folgejahre

Die Vereine durchleben wechselvolle und steigende Herausforderungen nach dem ersten Weltkrieg, in den Jahren der Weimarer Republik und der NS-Diktatur.

1912

Umbenennung

Die katholischen Fürsorgevereine nennen sich um in "Sozialverein katholischer Frauen" (SkF).

1968

Zusammenschließung

Am 1. Oktober 2006 schließen sich die Ortsvereine Elberfeld und Barmen zusammen zum SkF Wuppertal.

2006